AEG CX7-2-I360 2in1 Akku Handstaubsauger – Testbericht

AEG CX7-2-I360 2in1 Akku Handstaubsauger Testbericht

Seit kurzem haben wir die Möglichkeit den AEG CX7-2-I360 2in1 Akku-Handstaubsauger auf Herz und Nieren zu testen. Dieser wurde uns freundlicherweise von der Firma Electrolux zur Verfügung gestellt. Der beschriebene Test umfasst die letzten 4 Wochen und schließt somit die Weihnachtszeit und den Geburtstag unserer Zwillinge mit ein. Also genug Gelegenheiten, den AEG Handstaubsauger im Alltag einer 4-köpfigen Familie hinsichtlich der Praxistauglichkeit einem ausgiebigen Test zu unterziehen!

Ein riesen Vorteil eines akkubetriebenen Handstaubsaugers ist die Tatsache, dass kein Kabel benötigt wird. Insbesonderer mit unseren beiden Kindern ist dies ein riesen Vorteil. So müssen doch immer mal schnell Essensreste weg gesaugt werden, die auf den Boden oder auf die Stühle gefallen sind. Dafür wird dann schnell der Handstaubsauger aus der Ladestation geholt, kurz gesaugt und der Schmutz ist ruckzuck Geschichte.

Für alle Ungeduldigen möchten wir gleich zu Beginn ein kurzes Fazit abgeben. Der AEG CX7-2-I360 konnte uns rundum überzeugen und hat seitdem einen festen Platz in unserem Familienalltag. Aber bitte lies doch weiter und überzeuge dich selbst.

Technische Spezifikationen und Ausstattung des AEG CX7 2in1 Handstaubsaugers

Bei dem AEG CX7 handelt es sich nicht um einen Staubsauger im herkömmlichen Sinne, also mit Netzanschluss und einem kleinen Wagen, den man hinter sich herzieht, sondern um einen sogenannten 2in1 Akku Handstaubsauger. Man hat also zum einen die Möglichkeit, schnell mit einem kleinen Handsauger Staub und anderen Unrat weg zu saugen, und zum anderen kannst du den kleinen Sauger in einen größeren Handstaubsauger integrieren und zu einem vollwertigen Handstaubsauger aufzurüsten. Dieser soll dann im Idealfall deinen bisherigen Staubsauger ersetzen. Ob dies wirklich gelingt, zeigt dir unser Test!

Hier kannst du dir anschauen, wie der Handsauger integriert wird. Dies geschieht mit einem einfachen Handgriff:

AEG CX7-2-I360 2in1 Akku-Handstaubsauger

AEG CX7 Akku-Handstaubsauger

AEG CX7-2-I360 2in1 separater Handsauger

AEG CX7 Entnahme separater Handsauger

AEG CX7-2-I360 2in1 separater Handsauger 2

AEG CX7 separater Handsauger

Hier die technischen Spezifikationen im Überblick:

Spezifikation Angabe lt. Hersteller
Staubbehältervolumen (Liter): 0.5
Max. Akku-Laufzeit (Minuten): 45
Akkutyp: Li-ion
Max.Akku-Ladezeit (Stunden): 4
Elektrosaugbürste: ja
Freistehende Parkfunktion: ja

Der AEG CX7-2-I360 Handstaubsauger wird mit folgendem Zubehör geliefert:

AEG CX7-2-I360 2in1 Akku Handstaubsauger - zusätzliche Elektrosaugbürste

zusätzliche Elektrosaugbürste

Elektrosaugbürste

Die im Lieferumfang enthaltene Elektrosaugbürste funktioniert nur mit dem abnehmbaren Sauger und eignet sich hervorragend zur Aufnahme von Tierhaaren, Milben und Hausstaub auf Polstermöbeln, Autositzen oder Betten.

AEG CX7-2-I360 2in1 Akku-Handstaubsauger - Möbelbürste

Möbelbürste

Möbelbürste

Die mitgelieferte Möbelbürste eignet sich wie der Name schon sagt für Möbel, aber für die schonende Reinigung von Lampen oder Bilderrahmen.

AEG CX7-2-I360 2in1 Akku-Handstaubsauger - Erweiterungsset

Erweiterungsset

Erweiterungsset

Im Lieferumfang ist noch ein zusätzliches Erweiterungsset enthalten. Dieses besteht aus einer Fugendüse und einem flexiblen Saugschlauch. Somit sind auch schwer zugängliche Ecken relativ leicht zu reinigen.

Erster praktischer Einsatz

Nach dem Auspacken sollte der Akku-Handstaubsauger erst einmal gründlich aufgeladen werden. Dies geschieht mit der wirklich praktischen freistehenden Parkfunktion. Damit beschreibt AEG die Ladestation in die der Handstaubsauger gestellt wird. Diese Station kannst du platzsparend in einer Ecke verstauen und den Sauger einfach aufrecht hineinstellen. Dabei wird er dann aufgeladen. Ein Überladen des integrierten Lithium Akkus kann hierbei nicht passieren.

AEG CX7-2-I360 2in1 Ladestation

AEG CX7 Ladestation

AEG CX7-2-I360 2in1 Handstaubsauger Ladestation

AEG CX7 freistehende Parkfunktion

Bei unserem ersten Einsatz haben wir direkt den integrierten Handstaubsauger benutzt, um hartnäckige Krümel aus unseren Esszimmer-Stühlen zu entfernen. Diese setzen sich immer gerne zwischen Stuhl und Sitzauflage fest. Hierzu haben wir den flexiblen Aufsatz des Erweiterungssets verwendet.

Die Funktionsweise kannst du dir im unten stehenden Video anschauen:

Gute Erreichbarkeit verwinkelter Stellen aufgrund der sehr flexiblen Saugdüse

Besonders gut gefallen hat uns die sehr bewegliche Saugdüse, und zwar sowohl zu beiden Seiten als auch nach oben unten unten. So liegt zum Beispiel die Düse auch bei extremen Richtungsänderungen immer noch flach auf dem Boden auf und kann somit ihre volle Saugleistung entfalten.

Auch hierzu haben wir für dich ein kleines Video erstellt:

Beleuchtete Saugdüse

Eine kleines aber sehr nützliches Ausstattungsmerkmal ist die beleuchtete Saugdüse. So kannst du auch in dunklen Ecken oder bei schlechter Beleuchtung den Schmutz sehen und beseitigen. Die Beleuchtung geht automatisch mit Einschalten des Saugers an und beim Ausschalten auch wieder aus.

AEG CX7-2-I360 2in1 Akku-Handstaubsauger Beleuchtung

AEG CX7 Akku-Handstaubsauger Beleuchtung

In der Abbildung oben kannst du die Beleuchtung gut erkennen, obwohl es noch nicht ganz dunkel ist. Aber der Sinn dahinter, ist ja eher in dunklen Ecken den Schmutz und Dreck zu erkennen als bei Dunkelheit zu saugen. Denn auch bei Tageslicht bleibt es ja in den verwinkelten Stellen dunkel. Also wir finden, dass die Beleuchtung eine sinnvolle Funktion ist. Obwohl sicherlich anzumerken ist, dass die Beleuchtung zu einer Verringerung der Akku Laufzeit führt.

Die Saugleistung

Wir waren von der Leistung des Akku Handstaubsaugers CX7 von AEG beeindruckt. Für uns ist dieser damit ein guter Ersatz für unseren normalen Sauger geworden. Insbesondere die zusätzliche Elektrosaugbürste des AEG kann hier punkten und auch bei schwierigen Verhältnissen für Sauberkeit sorgen. Auch auf Teppichböden konnte die Leistung überzeugen. Dennoch müssen wir festhalten, dass die Leistung eine Spur schlechter ist als bei unserem kabelgebundenen Miele Sauger.

Das Herzstück: Der Akku

Die Funktionalität steht und fällt aus unserer Sicht mit der Leistungsfähigkeit des Akkus. AEG gibt die Laufzeit mit ca. 45 Minuten an. Dies ist aus unserer Sicht zu hoch gegriffen. Wir haben bei Dauerbelastung des Akkus eine Laufzeit von ca. 20-25 Minuten festgestellt. Allerdings muss dazu erwähnt werden, dass der Sauger über zwei Stufen verfügt. Mit Sicherheit bezieht sich die angegebenen Zeit auf die untere Leistungsstufe. Diese nutzen wir aber wenig bis gar nicht, sondern entscheiden uns fast immer für die leistungsfähigste Stufe. Dennoch konnten wir bisher auch bei intensiver Nutzung einen Großteil unserer Wohnung (ca. 120 qm) saugen, obwohl sich unser Saugverhalten durch den Akku Handstaubsauger grundlegend geändert hat.

Während wir früher eher für eine komplette Reinigung den Staubsauger herausgekramt haben, kommt der AEG CX7 mehrfach am Tag für kurze Einsätze zum Zuge. Also immer, wenn gerade Bedarf ist und zum Beispiel unsere Zwillinge gekleckert haben. Denn der Handstaubsauger ist quasi immer einsatzbereit und es geht so schnell, daher wird er meist nur für Kurzeinsätze mit wenigen Minuten verwendet.

Solltest du also zu festgelegten Zeiten, zum Beispiel 2-3 mal die Woche die ganze Wohnung saugen, kann es schon sein, dass du den Akku leer saugst. Dieser ist aber auch nach ca. 4 Stunden komplett geladen. Der Ladevorgang wird hierbei automatisch beendet.

Unser Fazit über den Test des AEG-CX7-2-I360 2in1 Akku-Handstaubsauger

Wir möchten auf jeden Fall nicht mehr auf den Akku-Handstaubsauger von AEG verzichten. Wenn wir so drüber nachdenken, haben wir seit einiger Zeit unseren Miele Staubsauger gar nicht mehr verwendet und vor allem auch nicht vermisst. Unter dem Strich sind wir rundum zufrieden. Wir können auf jeden Fall den AEG CX7 uneingeschränkt empfehlen, auch als kompletten Ersatz des „normalen“ Staubsaugers. Insbesondere der schnelle und unkomplizierte Einsatz hat uns überzeugt.

Eins sollte aber unbedingt noch erwähnt werden, auch wenn es uns nicht wirklich stört. Denn der Schmutzbehälter des AEG Handstaubsaugers hat ein deutlich kleineres Volumen als herkömmliche Modelle. Zudem wird der Schmutz nicht in einem Beutel gefangen, der dann einfach entnommen und entsorgt werden kann, sondern der Unrat wird direkt in den Müllsack oder die Mülltonne gekippt. Hierbei kann sich natürlich eine unangenehmen Staubwolke entwickeln. Mit ein wenig Übung gelingt die Entsorgung aber problemlos und uns stört dieser Umstand nicht wirklich. Denn so müssen wir auch keine Staubsaugerbeutel mehr kaufen und schonen somit unseren Geldbeutel und vor allem auch die Umwelt. 

Abschließend unser Fazit übersichtlich dargestellt:

Funktionalität
Preis/Leistung
Verarbeitung
Saugleistung
Durchschnitt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.